Blizzard bricht das Ereignis ab, das die Ankunft von Overwatch bei Switch feiert

Blizzard hat eine Veranstaltung des beliebten Spiels Overwatch für den Nintendo Switch in New York abgesagt, so Nintendo auf Twitter. Der Verlag gibt keinen Grund an, die Veranstaltung abzusagen. Overwatch erscheint am Dienstag direkt vor der Nintendo-Konsole.

Overwatch ist am Dienstag auf dem Nintendo Switch erhältlich, für den die Veranstaltung in New York geplant war. Das Spiel gibt es schon eine Weile, aber es hat endlich den Weg zum Nintendo Handheld gefunden.

Blizzard, der Herausgeber des Spiels, wurde in der vergangenen Woche stark diskreditiert, was ein möglicher Grund für eine Absage ist. Das Unternehmen hat einen E-Athleten nach einem großen Turnier vom Hearthstone-Spiel ausgeschlossen. Dies geschah, nachdem der Spieler seine Unterstützung für Demonstranten in Hongkong zum Ausdruck gebracht hatte. Der Mann durfte ein Jahr lang nicht an Turnieren teilnehmen und musste sein bereits gewonnenes Preisgeld abgeben.

Die Situation erhielt viel Aufmerksamkeit in den Medien und verursachte Ärger bei den Fans des Spiels und bei anderen Spielen des Verlags Blizzard. Viele Spieler sagten, sie würden Blizzards Spiele als Aussage ignorieren.

Blizzard dreht die Federung teilweise um
In einer Reaktion sagte Blizzard am vergangenen Wochenende, dass der E-Athlet wegen seiner Beziehung zu China nicht bestraft worden wäre. Die Strafe wurde ebenfalls auf sechs Monate halbiert und der Spieler kann sein Preisgeld behalten.

Nach der Suspendierung haben viele Leute angekündigt, Blizzcon zu boykottieren. Die jährliche Convention, die Anfang November stattfindet, ist bei Spielern von Blizzard-Spielen immer sehr beliebt. Im vergangenen Jahr besuchten mehr als 40.000 Menschen die Veranstaltung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *